Porträts aus der Geistigen Welt

Jenseitskontakte, Geistige Wesenheiten

Energie bleibt bestehen.

 

Wenn wir sterben – so bin ich der Überzeugung –  lebt unsere Seelenenergie weiter.

 

All unsere lieben Verstorbenen, die ins Jenseits gegangen sind, fasse ich unter dem Begriff "Jenseitskontakt" zusammen. Wenn ein Mensch stirbt, so ist seine Energie weiterhin präsent. Wir alle sind letztlich Geistige Energiewesen in einem "menschlichen Haus".

 

Ich bin ganz ehrlich zu Dir: Du brauchst mich nicht oder irgendein anderes Medium, um Deine Lieben wahrzunehmen. Sei Dir gewiss, dass sie immer bei Dir sind und Du sie spüren kannst.

Allerdings ist es oftmals schwer, den Verstand abzuschalten und die "Fremdsprache" zu verstehen, mit der die Geistige Welt kommuniziert. Wir als Menschen müssen uns von dem Gedanken lösen, dass die Verstorbenen "physisch" wie zu Lebzeiten mit uns interagieren. Sie sind "physisch" nicht mehr anwesend, sie sind feinstoffliche Energie. Nun ist eine andere Kommunikation vonnöten. :) 

 

Meine Aufgabe ist es als Medium und Spirit Artist, diese "Fremdsprache" für Dich zu übersetzen.

 

 

Geistige Wesen sprechen nicht so in dem Sinne wie Du und Ich. Sie kommunizieren über unsere Hellsinne, über Gefühle,  Zeichen im Außen, Kunst, Musik, Geräusche, Licht, andere Menschen.

Wenn ich einen Jenseitskontakt gebe, so kommuniziert das Geistige Wesen über meine Hellsinne und nutzt meine Erfahrungen und mein Wissen. Ich bin eine Mischung aus hellfühlend, hellsehend, hellwissend. Das heißt, ich spüre zum Beispiel gewisse körperliche Merkmale vom Verstorbenen, die er zu Lebzeiten hatte. Oder ich bekomme Gedankenbilder in meinen Kopf, so als wenn ich an meinen letzten Urlaub denke – doch es sind nicht meine Bilder, sondern seine. Ebenso lasse ich die Farben und Farbstifte über das Papier tanzen, damit sich der Verstorbene für Dich manifestieren kann. 

 

 

Ich habe bis jetzt noch keinen Verstorbenen erlebt, dem es nicht gut geht, wo immer er auch ist. Ich habe bis jetzt keinen Verstorbenen erlebt, der nicht kommunizieren wollte. Ich habe bis jetzt noch keinen Verstorbenen erlebt, der nicht in Liebe ist. Aber warum brauchen wir Menschen – wir Hinterbliebenen – einen Jenseitskontakt? Da gibt es natürlich viele (persönliche) Gründe. Manchmal sind bestimmte Dinge von Seiten des Hinterbliebenen zu klären, manchmal brauchen wir auch einfach nur die Gewissheit, dass derjenige weiterhin existiert, um die Trauer besser verarbeiten zu können. Manchmal ist es auch einfach die Überwindung der Angst und gleichzeitig auch die Liebe und die Neugier, in magische Welten einzutauchen, die "scheinbar" nicht sichtbar sind. Ganz egal, warum Du einen Jenseitskontakt möchtest – ich "telefoniere" ins Jenseits und gebe mein Bestes für Dich.

 

Doch eine Bitte habe ich:

Sei offen für alles, was sich zeigen möchte!


So wie bei jeder Kommunikation kann natürlich auch diese Art von Kommunikation nicht immer glatt verlaufen. Ich habe keinen Einfluss darauf, was mir der Verstorbene mitteilen möchte oder auch nicht. Auch liegt es bei ihm, ob Fragen beantwortet werden. Der Kontakt entscheidet, was für Dich wichtig ist, zu wissen.

 

Habe stets im Hinterkopf:

Die Geistige Welt schaut aus einer umfassenderen Perspektive auf das Leben als wir Menschen es tun.

 


 

Die Beweisführung ist bei einem Jenseitskontakt essentiell. Du musst sicher sein können, dass es sich um Deinen lieben Verstorbenen handelt. Dazu bringe ich Dir von Deinem Lieben Informationen, die Dir seine Anwesenheit bestätigen (ansonsten gilt die *Geldzurückgarantie).

 

Ich möchte vorab keine Informationen vom Verstorbenen erhalten oder jegliche andere Informationen über Dich etc. Das ist wichtig, sodass Du sicher sein kannst, dass ich nichts wissen kann. 

  

Hast Du Fragen oder möchtest einfach mehr darüber erfahren? Wünschst Du einen Jenseitskontakt?

Dann kontaktiere mich bitte gerne über das Kontaktformular.

 

Danke für Dein Vertrauen und Deinen Mut!

 

Deine Franzi