Über mich

 Franziska Pohlmann (*1988, Berlin)

 

"Wenn ich male, erschaffe ich Welten.

Welten, die bereits existieren."

 

All die Erfahrungen und Wahrnehmungen über meine Hellsinne und die Geistige Welt verarbeite ich in meiner Kunst und teile sie mit Dir.

 

Seit ich denken kann, ist meine Leidenschaft das Malen und Zeichnen. Neben normaler Kunst in der Schule, erhielt ich in jungen Jahren Unterricht bei studierten Künstlern (z.B. Christine Dreher), insbesondere in Porträt und Akt. Erste Aufträge folgten. Meine Faszination für Energie und "unerklärliche" Phänomene begann bereits im Grundschul-Alter. Ich bin atheistisch aufgewachsen. So konnte ich mich ganz frei damit befassen. Als Kind fand ich es spannend, das Bewusstsein vermutlich weiter existiert und wir Feinstoffliches wahrnehmen können. Auch beim Malen spürte ich eine energetische Kraft, die ich allerdings damals noch nicht fassen konnte. 

Ich mit 4 Jahren bei meiner Lieblingsbeschäftigung: Malen!

Durch den Tod eines geliebten Menschen vor meinem 18. Lebensjahr wurde mir diese unbegreifbare Welt hinter dem Schleier erst so richtig bewusst. Meine Hellsinne verstärkten sich. Ich nahm zum Beispiel hellsichtig Erscheinungen wahr oder wusste bestimmte Dinge. Erinnerungen von Wahrnehmungen, Visionen und Träume aus meiner Kindheit kamen verstärkt an die Oberfläche. Ich wollte unbedingt mehr über die Geistige Welt, das "Jenseits" und Bewusstsein erfahren – vor allem weil es mir Heilung, Kraft und Halt (insbesondere in schweren Stunden) gab. Ich meditierte regelmäßig, las viel über verschiedenste Ansätze und Lehren, malte meine Wahrnehmungen und Visionen. 

 

Beruflich wollte ich kreativ wirken. Ich absolvierte den Bachelor für Druck- und Medientechnik (Beuth Hochschule für Technik Berlin) sowie den Master für Kommunikation und Sprache/Medienwissenschaft (Technische Universität Berlin). Hier interessierte ich mich sehr für Bildkommunikation, Gestaltung/Design und das spannende Thema der Wirklichkeiten. Meine Fähigkeiten setzte ich im Bereich Kreation/Illustration/Produktion in Werbeagenturen und im Verlagswesen ein.

 

Seit 2014 bin ich selbstständig als Künstlerin tätig. Ich bin Mitglied der Illustratoren Organisation e.V.

Sensitivität und Medialität professionell "erlernen" – Diese Stimme in mir begann ab 2015 so richtig laut zu werden. Insbesondere um meine kreative Anbindung besser zu verstehen und einzusetzen. Ich besuchte verschiedenste Seminare, z.B. bei Medium Pascal Voggenhuber oder  Herzenslehrer Thomas Young.

 

2017 absolvierte ich die Ausbildung zum sensitiven und medialen New-Spirit-Coach bei den bekannten spirituellen Lehrern Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller. (Foto: Ich mit Zertifikat nach bestandener Prüfung bei Bahar Yilmaz).

 

Am weltberühmten Arthur Findlay College in England werde ich regelmäßig in sensitiver und medialer Kunst (Spirit Art), Medialität und Trance-Medialität von renommierten medialen Tutoren unterrichtet. Zu diesen zähl(t)en u.a.: Alan Stuttle, Andrew Manship, Colin Bates, Eileen Davies, Jackie Wright, Janette Marshall, John Johnson, Judith Seaman, Kitty Woud, Leah Bond, Lynn Cottrell, Lynn Parker, Maureen Murnan, Martin Colclough, Matthew Smith, Sandie Baker, Simone Key, Stella Upton, Steven Upton, Tim Smith

Arthur Findlay College

"The World's Foremost College for the Advancement of Spiritualism and Psychic Sciences"

Ich vor dem renommierten Arthur Findlay College, Stansted/England, Foto oben 2018, unten 2019

Ich beim Lernen mit und über SPIRIT/Geistige Welt in der Library des Arthur Findlay College, 2019

Die Meditations- und Trance-Praxis ist ein großer Bestandteil in meinem Leben. Ich trainiere täglich mehrere Stunden (allein oder in Zirkeln), um die Verbindung zur Geistigen Intelligenz weiter zu erforschen und zu erfahren. Mein Hauptaugenmerk gilt hierbei der spirituellen Kunst/Spirit Art/Trance Art. Ich beschäftige mich ebenso mit Jenseitskontakten, Trance-Heilung, Trance-Schreiben, Trance-Kommunikation sowie physikalischer Medialität. All die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten fließen in meine Malerei ein, insbesondere auch bei der individuellen Anfertigung von Seelenkraftbildern/-Porträts (siehe "Seelenkraftbild"/"Porträt").


Einblicke in meine tägliche Praxis: Ich beim Meditieren und mein Kabinett 

Meine Malereien entstehen in meinem Atelier in Berlin. Vorwiegend male ich mit hochwertiger Acryl- und Ölfarbe auf Leinwand und Büttenpapier.  


Impressionen aus meinem Atelier, Berlin

 

Regelmäßig nehme ich ebenso an Kunst-Workshops und Zirkeln teil, z.B. an der Florence Academy of Art.


Florence Academy of Art

Workshop Ölmalerei Porträt und Akt (live) bei Künstler Jura Bedic und Künstlerin Taylor Scarlet Powell, Florenz/Italien, 2019


Kunstzirkel, Berlin

Porträt und Akt (live), regelmäßige Teilnahme an diversen Kunstzirkeln, Berlin

*Bitte beachte:

Ein Seelenkraftbild oder ähnliches ersetzt keine ärztliche Behandlung. Ich, Franziska Pohlmann, bin kein ausgebildeter Arzt oder Therapeut, und erhebe keinen Anspruch auf jegliche Art von Heilung. Das Bild ist keine Garantie für jegliche Art von Heilung zu einem bestimmten Thema. Es kann Dir lediglich Inspiration und Unterstützung  liefern, Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Dein Wohlbefinden zu steigern. Du bist der Schöpfer Deines Lebens.