Über mich

Franziska Pohlmann (*1988, Berlin)

 

Meine Kreativität ist mein Schlüssel, um mich mit diesen für uns unerklärbaren Welten zu verbinden und Informationen für mich und andere zu erhalten.

 

All die Erfahrungen und Wahrnehmungen über meine Hellsinne, die ich mache, verarbeite ich in meiner Kunst und teile sie. 

Die spirituelle Anbindung zu Energiefeldern und die Freude am Kreativsein war bereits als Kind da. Ich beschäftigte mich bereits in der Grundschule mit unerklärlichen Phänomenen, Energie, das jenseitige Leben, und spürte ebenso eine energetische Kraft beim Malen, die ich allerdings damals noch nicht fassen konnte.

 

Erst durch den Tod eines geliebten Menschen in meiner frühen Jugend wurde mir diese unbegreifbare Welt hinter dem Schleier so richtig bewusst. Auch Erinnerungen von Wahrnehmungen und Visionen aus meiner Kindheit kamen wieder an die Oberfläche. Ebenso verstärkten sich meine Hellsinne. Ich wollte unbedingt mehr darüber erfahren, nicht zuletzt weil es mir Heilung, Kraft und Halt (insbesondere in schweren Stunden) gab. Ich meditierte viel, malte Visionen, übte mich in Trance, studierte verschiedenste Lehren. Da war ich noch keine 18.

 

Doch das "normale" Leben rief erst einmal ;). Ich wusste immer, dass Kreativsein und Malen mein Leben ist. Das wollte ich auch beruflich integrieren. Also machte ich den Bachelor für Druck- und Medientechnik sowie den Master für Kommunikation und Sprache/Medienwissenschaft (ich interessierte mich hier sehr für Bildkommunikation und das spannende Thema der "Wirklichkeiten") und setzte meine Kreativität in Werbeagenturen und im Verlagswesen ein (ich dachte damals, das wäre mein Traumjob ;)). Doch dieses Gefühl, dass ich meine Fähigkeiten anders einsetzen MUSS und dass da noch MEHR ist, war stets präsent. Ich wusste nur nicht genau wie. Das Leben führte mich.

 

Meine innere Stimme wurde letztlich so laut, dass ich mich auf den Weg machte, mich professionell in Sensitivität und Medialität ausbilden zu lassen. Ich entschied mich für die Ausbildung zum sensitiven und medialen New-Spirit-Coach bei den bekannten spirituellen Lehrern Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller. Ich besuchte (und besuche auch weiterhin) unzählige Seminare und Workshops (dazu zählen u.a. Medium Pascal Voggenhuber, Herzenslehrer Thomas Young sowie die Persönlichkeitsentwicklungsexperten Laura SeilerTobias Beck und Veit Lindau). 

 

Am weltberühmten Arthur Findlay College in England werde ich regelmäßig in sensitiver und medialer Kunst (Spirit Art), Medialität und Trance-Medialität von renommierten medialen Tutoren unterrichtet (u.a. Jackie Wright, Janette Marshall, Judith Seaman, Leah Bond, Lynn Cottrell, Lynn Parker, Maureen Murnan, Stella Upton, Steven Upton, Alan Stuttle, Martin Colclough)

 

Seit 2014 bin ich selbstständig und verfolge meinen Herzensweg mit meiner Kunst.

 

Ich bin Mitglied der Illustratoren Organisation e.V.

 

Ich vor dem renommierten Arthur-Findlay-College, England, 2018

"The World's Foremost College for the Advancement of Spiritualism and Psychic Sciences"